Sponsorenlauf

 

Am 22.September 2018 startete zum 14ten mal das Fest der Runden, und 423 Läufer gingen dieses Jahr an den Start. Trotz kalter Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein, trafen alle Teilnehmer gut gelaunt auf dem Sportplatz ein.

 

Es wurden insgesamt 9.621 Runden gelaufen und somit 3.848 Kilometer erzielt. Eine Spendensumme von fast 17.000 Euro haben alle Läufer zusammen erlaufen.                                Die besten Läufer waren:                                                                                                                 Aus Klasse 7 & 8                                                                                                                               50 Runden                                         Justin Dobbertin                                                                37 Runden                                             Celina Sophie Sator                                                            Aus Klasse 9 & 10                                                                                                                                     49 Runden                                          Bent Schaal                                                                         45 Runden                                           Helena Köln                                                                              Aus Klasse 11 & 12                                                                                                                                        44 Runden                                                Helge Springer                                                                             38 Runden                                              Maike Rackwitz

 

Für das Wohl der Läufer wurde mit Getränken und Obst gesorgt. Für einen kleinen Aufpreis gab es auch Bratwurst.                                                                                                                  Trotz bester Organisation kann man manche Unfälle leider nicht verhindern. Dies zeigte ein Zwischenfall in  diesem Jahr. Eine Windböe erfasste einen Pavillon und schleuderte ihn unglücklich an den Kopf einer Zuschauerin. Der sofort gerufene Notfallsanitäter des Crivitzer Krankenhauses ließ sie in die Klinik bringen. Eine Gehirnerschütterung wurde diagnostiziert und die Frau blieb bis zum Sonntag in der Klinik. Wir sind froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist und danken der Hilfe aller Beteiligten.

 

Ein großes Dankeschön geht an die zahlreichen Sponsoren, die unsere Läufer gesponsert haben, aber auch an alle helfenden Hände.

 

Mit einer Hälfte des erlaufenen Geldes unterstützt der Schulförderverein schulische Aktivitäten wie das Drachenbootfest und zahlreiche andere Projekte. Die andere Hälfte des erlaufenen Geldes erhalten die Klassen für ihr Klassenkonto.

 

Wir freuen uns auf den nächsten Sponsorenlauf am 21.09.2019