Welche Eindrücke und Erlebnisse habt ihr in den ersten Wochen an unserem Gymnasium gewonnen?

 Meine ersten Eindrücke am Gymnasium in Crivitz, sind sehr gut. Mir gefällt hier, dass es in der gesamten Schule wesentlich leiser ist als vorher. In meiner Klasse können wir uns aufeinander verlassen, vertrauen und über private Sachen unterhalten ohne dass es danach die ganze Schule weiß. Mit anderen Worten, diese Freunde sind wahre Freunde. Die Lehrer hier an dieser Schule sind echt nett. Sie zeigen Verständnis und helfen einem wenn man Probleme hat. Ich finde auch gut, dass wir meistens Blockunterricht haben.  Beim Blockunterricht haben wir  90min Unterricht und die Pausen sind dadurch länger. Mir gefällt  auch gut, dass es an dieser Schule kostenlosen Nachhilfeunterricht gibt. Die älteren Schüler helfen einem sehr gut und effektiv. Mein Fazit ist, dass an dieser Schule alle Hand in Hand arbeiten. Das gefällt mir sehr gut. 

Tommy Albrecht, Kl.7a, 27.9.2019

 

 Mein erster Eindruck vom ,,Gymnasium Am Sonnenberg“ war sehr positiv. Die ersten Tage waren für mich nicht ganz einfach, da die schulischen Anforderungen hier höher sind und das Schulsystem komplett anders ist als vorher in der Regionalschule. Doch man findet sich eigentlich sehr gut in das System ein. Am Gymnasium finde ich die Lernatmosphäre viel angenehmer, denn die Schüler verhalten sich sehr ruhig, die Lehrer sind sehr entspannt, dennoch wollen sie das wir gute Lernerfolge erzielen. Für den täglichen Sport ist an dieser Schule auch gesorgt - auch wenn man es nicht glaubt - diesen Berg hochzulaufen ist anstrengender als man denkt. Hier am Gymnasium Crivitz macht das Lernen Spaß. 

Kaja Marschewski, Kl.7a, 27.9.2019

 Mein erster Eindruck von dieser Schule war, dass das Klima auf jeden Fall deutlich entspannter ist als an der Regionalen Schule; niemand läuft oder schreit. Aber man merkt schon, dass die Ansprüche deutlich höher sind. Ich finde es sehr  gut das man mehr selbst entscheiden kann, dass merkt man schon daran das man nicht auf den Pausenhof muss. Allgemein finde ich die ganze Schule entspannter, insbesondere auch den Umgangston. Der Unterricht ist auch entspannter und ich finde es gut, dass wir mehr Stoff lernen, aber ich würde mir wünschen, dass wir weniger Tests schreiben, dafür kommt in diesen aber mehr Stoff dran. Alles in allem finde ich die Schule echt schön.

Moritz Moll, Kl.7a, 27.9.2019     

Es ist zwar schwer, sich zurecht zu finden, aber wenn man Freunde hat, die wissen wo du gerade Unterricht hast, ist es super. 

Wenn man morgens den Berg hochläuft und dann ganz oben Unterricht hat ist er sehr anstrengend aber ich denke wenn man die ganzen Jahre bis zur 12 Klasse diesen Berg jeden Morgen hoch läuft, gewöhnt man sich dran und man macht gleichzeitig Sport. J 

Die Lehrer sind Klasse und die Schüler sind sehr nett. (meistens J) 

Man kann hier gut lernen und es ist sehr ruhig. 

Tia Seedorf, Kl.7a

Die Schule ist toll. Denn wenn die Schule endet dann kann man in den Lidl. Außerdem lernt man hier viel mehr als an der Regionalschule. Was ich nicht so toll finde, ist dass, wir so viel zu unseren Räumen gehen müssen. Ich fand die Klassenfahr auch sehr gut. Denn wir haben viel unternommen. Und man konnte zum Strand gehen. Manchmal ist es halt schwer. Aber das ist ja normal, wenn man viel lernt schaft man auch die Teste. Ich finde es auch cool hier Französisch zu lernen. Aber es ist auch schön, dass meine Schwester hier auch zur Schule geht. Denn sie kann mir beim Lernen helfen. Im Ganzen ist die Schule auch ganz toll. Der Blockunterricht ist manchmal ziemlich lang, aber man hat dann längere Pausen. 

Enya S. Schwertfeger, Kl.7a, 27.9.2019

Als ich auf die Schule kam war alles sehr neu und groß. Es gab viel mehr Schüler als an meiner alten Schule und auch mehr Lehrer. Aber ich finde es super. Manchen fällt es nicht so leicht dem Unterricht zu folgen, aber auch sie gehen mit Optimismus ran und bekommen gute Noten. Ich habe sehr viel Spaß, obwohl ich sehr viel lernen muss. Der Berg ist morgens eine schöne Herausforderung aber ich würde mich über mehr Technik freuen zB. Whiteboards oder Laptops für den Unterricht. Es ist leider nicht änderbar, aber ich würde mich sehr freuen wenn ich nicht eine ganze Stunde nach Hause fahren müsste. Das Gute ist das man eigentlich keinen Hunger bekommen sollte da die Schule direkt neben einem LIDL liegt. Aber auch in der Schule gibt es eine Cafeteria und es wird essen von Schwerin-Menü angeboten. Es werden viele AGs darunter auch Graffiti (für die größeren Klassen) angeboten. 

Sophie Jaberin, Kl.7a, 27.09.2019

Positiv: Mein erster  Eindruck  ist das an dieser  Schule  die Schulgemeinschaft  sehr gut ist, außerdem  sind die Lehrer sehr nett. Ich  finde es sehr gut, dass es kein Mobbing gibt. Die Räume an dieser  Schule sind sehr bequem und sie sind sehr schön ausgeschmückt. Das Essen schmeckt mir gut. Ich finde den Berg gut, so kann man nämlich ein bisschen Sport machen. 

Negativ:  Ich würde es sehr begrüßen wenn es mehr Präsentationstechnik in den Klassenräumen gäbe.

Corvin Gerkens, Kl.7a, 27.9.2019